+49 (0)89 189 177 80
mail@münchner-onkologie.de

Aktuelles

„look good – feel better“

„look good – feel better“

analog zu dem Motto der DKMS (Deutsche Gesellschaft für Knochenmarkspende) fand am 14.9.2018 in den Räumlichkeiten der Tagesklinik in der Münchner Onkologie ein exklusives Kosmetikseminar für unsere Krebspatientinnen statt.

„Wer sich wohl fühlt, beschleunigt damit auch den Heilungsprozess, weil unsere Psyche einen ganz wesentlichen Einfluss auf den Krankheitsverlauf hat“, eröffnete Frau Dr. Grenacher-Horn das Tagesseminar. Häufig sind Patientinnen mit Krebs als äußere Folge der Chemotherapie gezeichnet von den Nebenwirkungen:

Haarausfall, hier insbesondere der Augenbrauenverlust oder auch Hautirritationen zeichnen die Patientinnen unter Chemotherapie. Der Haarausfall der Kopfhaare kann in der Münchner Onkologie dank des Einsatzes der Kopfhautkühlung sog. „DigniCap“ Systemes ja sowieso bei über 70% der Patientinnen signifikant gebremst werden. In diesem kostenlosen Seminar lernten die Patientinnen unter Anleitung der professionellen Kosmetikerin Dilara Binhül praktische Tipps mit der Krankheit und den chemotherapieinduzierten Nebenwirkungen besser umzugehen.

Die kleinen Schminktipps, die einen auf der Straße nicht sofort als „Krebspatientin“ identifizieren lassen und damit die Frauen oft stigmatisieren, schenken damit neues Selbstwertgefühl und eine neue Lebensfreude. Die Frauen werden wieder selbstsicherer, die Psyche stabilisiert sich und der Mut steigt, wieder ganz normal „draußen“ am Leben teilzunehmen. Diese Normalität gibt einem wieder neue Kraft und so ensteht hier eine richtige Kraft-Spirale gegen den Krebs!

So führt dies die Patientinnen wieder zurück in den Alltag und raus aus ihrer Krankheitsdepression und dem Gefühl „sich verstecken zu müssen“. 

In unserem Beauty-Workshop lernten die Teilnehmerinnen wie man sich richtig schminkt, kleine „Hautirritationen“ ausbessert und mit welchen Tricks die Profis  ausgefallene Haare wie die Augenbrauen wieder „herzaubern“.

Alle Teilnehmerinnen und auch das ganze Praxisteam waren begeistert von dem Kurs, der jetzt regelmäßig wiederholt werden soll, wie Frau Dr. Grenacher-Horn zum Tagesabschluss verkündete.